1/2-geschossig - Lifkosten ja oder nein?

Oft wurde die Frage an mich gerichtet, ob nun Liftkosten zu bezahlen sind, wenn man im Erdgeschoß wohnt, der Lift jedoch sowieso nur 1/2-geschossig führt, d. h. man müsste einen halben Stock hochgehen, einen Stock fahren und einen halben Stock runtergehen, um in den 1. Stock zu gelangen. Um nun endlich Klarheit in dieser Sache zu bekommen, habe ich eine mündliche Anfrage an STR Ludwig gestellt, deren komplette Beantwortung Sie unter dem angeführten Link finden können.

Der aufmerksame Leser wird jedoch schon bald gewahr werden, dass keine definitive Aussage seitens STR Ludwig getroffen worden ist, ob nun jene Mieter, die eigentlich diesen "unsinnigen" Lift gar nicht benutzen können, auch dafür bezahlen müssen. Es hieß ein bißchen lapidar, dass eine Lösung gefunden werden wird. Aber welche?

Tatsächlich sind bei Sanierungsarbeiten die Mieter fast gezwungen, den Lift einbauen zu lassen, da sonst die Fördermittel erheblich geringer ausfallen würden. STR Ludwig bezieht sich hier auf Bauten der 50er bis 70er Jahre, die er im Zuge von Sanierungsarbeiten umzurüsten gedenkt. Aber gerade diese Umrüstung stellt das Problem dar, denn es werden eben keine barrierefreien Liftanlagen eingebaut. Dazu kommen noch Probleme wie Beschattungen in daneben liegenden Räumen oder überhaupt Wegnahme von Gemeinschaftsmagazinen, damit diese Lifte eingebaut werden können.

Wenn man von der objektiven Nutzung eines Liftes ausgeht, so kann diesen jeder benutzen, sogar jene, die gar nicht in einer derartigen Wohnhausanlage wohnen. Aber wenn ich schon mit Gehhilfe, Rollstuhl, Kinderwagen usw. unterwegs bin, welchen subjektiven Vorteil bietet mir ein Lift, der mich auf jeden Fall ein halbes Stockwerk rauf- und ein halbes runtergehen lässt?

Ich glaube, es wäre sehr wohl möglich, Lösungen auszuarbeiten, die sowohl den Mieterwünschen entsprechen würden und barrierefrei ausgebildet wären. Durch's Reden komman d'Leut z'samm war ein Slogan während der Wahl, doch welche Mitsprache haben die Mieter in Bezug auf Liftanlagen?
 
 
 
Links (1)
TrackBacks (0)
TrackBackURL anfordern TrackBackURL (Für TrackBackURL bitte hier klicken.)
Kommentare (0)
Diesen Beitrag kommentieren
Kommentar:* noch 800 Zeichen
Kommentarüberschrift:*
eMail-Adresse:*
eMail-Adresse wiederholen:*
* Pflichtfelder

Ihre eMail-Adresse wird NICHT veröffentlicht und auch NICHT für Werbezwecke verwendet oder weitergegeben. Sie werden dorthin nur ein eMail mit rechtlichen Hinweisen und einem individuellen Bestätigungslink erhalten. Der Aufruf dieses Bestätigungslinks ist eine Voraussetzung für die Veröffentlichung des Kommentars. Außerdem wird der Kommentar erst veröffentlicht, nachdem ich ihn dafür freigegeben habe. Bitte rechnen Sie deshalb mit einer Verzögerung bis zur Veröffentlichung.

Herzliche Grüße,
Henriette

Grüß Gott!
MEIN WEBLOG
GEDANKEN & TEXTE
BILDERGALERIEN
MEINE REZEPTE
 
Was mir auf den Teller kommt...
TERMINE
LINK-SAMMLUNG
ÜBER MICH
KONTAKT/IMPRESSUM