Archiv Juni 2012

Eliteschule in Wien auf Billiggrundstück


Eine langjährige Forderung der Freiheitlichen war und ist, dass es in Wien, der Welt-Musikstadt, mehr Musikschulen geben muss. Bisher zeigte die Regierungspartei wenig Interesse und plötzlich ist alles anders.

Wohnbauförderung dem Wohnen widmen


Mit dem Titel "Denn Sie wissen nicht, was Sie tun" ging heute eine Presseaussendung von mir hinaus, denn rot und grün widersprechen ihren eigenen Aussagen, wo immer sie glauben, dass man die Bevölkerung hinters Licht führen kann.

Altstadterhaltung ist Stiefkind


Während STR Mailath-Pokorny 234 Millionen für alle Arten von Kultur buchstäblich beim Fenster hinauswirft, gibt es kaum Mittel für die Altstadterhaltung. Lediglich 5,6 Mio Euro ist uns der Erhalt des Stadtbildes, wenn es um denkmalpflegerische Leistungen geht, wert. Auch ein Antrag von mir, doch zumindest das Budget für die kommenden Jahre zu erhöhen, wurde abgelehnt.

Parkpickerl - Schlimmer geht's nimmer


Auch wenn noch so oft im Gemeinderat und Landtag über Demokratie gesprochen wird, wenn es um Tatsachen geht, sieht es jedoch völlig anders aus. Da schreckt man auch nicht davor zurück, dass ein Messer gezückt wird, wenngleich die Medien (weil nciht sein kann, was nicht sein darf) ihn sofort in einen Brieföffner umwandeln, selbst dann, wenn der Vorsitzende des Gemeinderates (SPÖ) einen Ordnungsruf erteilt, weil ein MESSER im Gemeinderat verwendet worden ist.
Grüß Gott!
MEIN WEBLOG
GEDANKEN & TEXTE
BILDERGALERIEN
MEINE REZEPTE
 
Was mir auf den Teller kommt...
TERMINE
LINK-SAMMLUNG
ÜBER MICH
KONTAKT/IMPRESSUM